Transparenz

Die Schweiz ist eines der wenigen westlichen Länder, das bei der Politikfinanzierung keinerlei Regeln kennt. Woher genau das Geld stammt, mit dem Wahl- und Abstimmungskampagnen finanziert werden, erfährt die Öffentlichkeit bis jetzt nicht. In einer direkten Demokratie sollten die Stimmbürger_innen jedoch ein Recht darauf haben zu erfahren, woher das Geld kommt. Auch sollten Politiker_innen sämtliche ihrer Mitgliedschaften und Interessensbindungen sowie ihre Finanzen offenlegen.

Aus dieser Überzeugung heraus lege ich hier auf meiner Webseite auch gerne meine Mitgliedschaften, meine Finanzen und Unternehmensbeteiligungen sowie meine finanziellen Zuwendungen für politische Anliegen offen.